Das „Simorq“ Musikprojekt

Eine musikalische Interpretation des iranischen Nationalepos „Schahname“

Ferdowsis Schahname ist nicht nur eines der berühmtesten Meisterwerke der persischen Lyrik, sondern auch eines der größten der Weltliteratur. So ist der über fünfzigtausend Verse umfassende Nationalepos Irans doppelt so groß wie Homers Epen und zwanzigmal umfangreicher als das Nibelungenlied.

Für eine musikalische Interpretation des Epos erweist sich jedoch gerade diese Komplexität als Schwierigkeit. Als eine abstrakte Kunst ist die Musik in der Lage abstrakte Inhalte wie Liebe, Hass, Reue und Wehmut mittels entsprechender Modi und adäquater Ornamentik zu reflektieren.

www.simorq.org

www.simorqmusic.com

www.moremo.de

www.honartfestival.com

www.motebassem.com